Erste etablierte Bewertung

Erste etablierte Bewertung



Sobald ein neuer Spieler mindestens 10 für die Wertung gültige Partien beendet hat, wird das erste Rating berechnet. Dieses Rating ist dann der Ausgangspunkt für alle weiteren Rating-Berechnungen.
Das erste etablierte Rating wird berechnet durch
Rf = Ropp+ (gr*D(pr)*c(pr)+gf*D(pf)*c(pf))/(gr+gf)
mit
Ropp ist der Durchschnitt der Ratings der Gegner
gr, gf ist die Anzahl der regulär bzw irregulär beendeten Partien
D(pr), D(pf) ist die erwartete Ratingänderung für regulär bzw. irregulär beendete Partien
c(pr), c(pf) ist ein Korrekturfaktor, der vom prozentualen Ergebnis regulärer bzw. irregulär beendeter Partien abhängt
Der Korrekturfaktor c wird berechnet durch
c(p) = -2*p*p+2*p+0.5
mit
p das prozentuale Ergebnis ist, wie unter "Formeln" erläutert
Die erste etablierte Rating darf nicht unter 150 liegen.
Für die Berechnung des gegnerischen Ratingdurchschnitts wird ein Rating-Schwelle angewendet. Für die Berechnung des ersten etablierten Ratings darf ein Gegner-Rating nicht mehr als 400 Punkte unter dem Start-Rating eines Spielers liegen.