Anforderungen an das Durchschnittliche Rating

Anforderungen an das Durchschnittliche Rating



Bestimmen des Ratingmittelwerts für ein Titelergebnis (Norm)
Die Berechnung des Ratingmittelwerts basiert auf den Ratings zu Beginn des Turniers. Durch das Ersetzen eines Spielers ändert sich der Ratingmittelwert für Titelnormen nicht.
Das Ersetzen eines Spielers kann das Turnier auf ein Nicht-Rating-Turnier zurückstufen. Ein Spieleraustausch ist immer so durchzuführen, dass eine solche Herabstufung verhindert wird.
Da Ergebnisse gegen austretende Spieler nicht berücksichtigt werden, muss das Ergebnis für eine Norm entsprechend angepasst werden.
Für das Ergebnis der einzelnen Spieler wird der Durchschnitt der Gegner berechnet und die entsprechende Norm auf der Grundlage der Klassifikationstabelle (siehe Turnierklassifikation) verwendet.