Übertragungstag

Übertragungstag



Der Spieler kann zwischen der Möglichkeit des Transmission Days und der reinen Email-Benachrichtigung wählen.
Bei der Email-Benachrichtigung startet die Uhr sofort nachdem der Gegner seinen Zug abgeschickt hat. Diese Option erlaubt Spielern mit eingeschränktem Internet-Zugang den gegnerischen Zug per Email zu empfangen und sich nur dann einzuloggen, wenn man den eigenen Zug abgeben will. Die Zug-Emails werden an die hinterlegte Adresse geschickt. Der Empfang geschieht auf Risiko des Spielers. Der Lechenicher SchachServer kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden, daß diese Emails in Spam-Filtern hängen bleiben oder aus sonstigen Gründen den Empfänger nicht erreichen. Das Versenden muß extra in den Eigenschaften eingeschaltet werden!
Bei der Transmission-Day Option erhält der Spieler maximal eine Email, dass der Gegner gezogen hat (wenn diese Option in den Eigenschaften eingeschaltet wurde), jedoch nicht, welchen Zug der Gegner gemacht hat. Die Uhr wird erst gestartet, wenn sich der Spieler beim Server anmeldet, spätestens nach 24 Stunden. Wenn die Uhr startet, wird eine Email mit dem Zug versandt, wenn diese Option gesetzt ist.
Die Transmission Day Option soll Unterschiede durch die verschiedenen Zeitzonen kompensieren. Es liegt in der Verantwortung des Spielers, sich beim Server anzumelden und die gegnerischen Züge zu erfahren, ausser er wartet auf die Email nach 24 Stunden.
Die Email-Benachrichtigung ist die Standard Option bei der Registrierung.
Um alle erwähnten Emails empfangen zu können, muß die entsprechende Option in den Einstellungen gesetzt sein.
Die Übertragungstagoption hat keine Wirkung, solange ein Spieler angemeldet ist. Das bedeutet auch, dass Spieler, die sich nicht ausloggen, sondern nur ihr Browserfenster schließen, weiterhin als eingeloggt gelten und somit nicht von der Wirkung des Übertragungstages profitieren können.